DeFi On Top: Ampleforth (AMPL) 30% e Aave (LEND) Lead Today’s Altcoin Boom as Bitcoin Stagnates

A falta de movimentos substanciais de preços da Bitcoin Future durante as últimas 24 horas, enquanto simultaneamente altcoins e, em particular, fichas DeFi, aumentam, significa que o domínio da BTC sobre o mercado continua a diminuir para seu mínimo anual.

Altcoins e DeFi em ascensão

O mercado de altcoin indica vários ganhos impressionantes ao longo das últimas 24 horas. Acima de tudo, agora está Ampleforth (AMPL), com um aumento significativo de mais de 30% a US$ 4.

Este aumento vem apenas semanas depois que a empresa anunciou o lançamento de seu Programa de Recompensas de Liquidez denominado AMPL Geyser para os participantes do Protocolo Uniswap. Seu ecossistema tem crescido desde então, como a Ampleforth anunciou mais de US$ 7,5 milhões em depósitos em 10 de julho.

Outro representante da última tendência na comunidade de moedas criptográficas, as fichas de financiamento descentralizado (DeFi), está em ascensão novamente. Aave (LEND) subiu mais 20% hoje e está atualmente sendo negociada a US$ 0,25. Curiosamente, em agosto do ano passado, a LEND estava sendo negociada a cerca de 36 SAT enquanto seu preço atual é de cerca de 2690 SAT, dando um retorno de cerca de 7.300%.

Das 100 moedas superiores por limite de mercado, Bytom e Bitcoin Diamond também subiram significativamente desde ontem com aumentos similares de 14%. Consequentemente, a BTM está negociando a $0,10, e a BCD está a quase $1.

Também vale a pena notar que o Dogecoin, o ativo que recebeu maior impulso de popularidade nos últimos tempos, também está no verde. Entretanto, DOGE ainda está longe de sua cobiçada meta de preço de US$ 1, negociando a US$ 0,0038.

Das 10 moedas mais vendidas, a Binance Coin (BNB) é a que mais cresce com 8%. A moeda criptográfica nativa da principal moeda de troca de ativos digitais está pairando a mais de $18,5.

Nas outras moedas de mentira curta, como Stratis, que caiu 6%, para $0,63, e Elrond. ERD, após o crescimento maciço dos preços durante os últimos dias, retraiu-se ligeiramente hoje 4%, e está em $0,119.

Bancor e Stellar também estão no vermelho hoje para US$ 1,5 e US$ 0,93, respectivamente.

Bitcoin Permanece estagnado

A principal moeda criptográfica ilustrou uma falta de volatilidade não característica durante as últimas semanas. Fora de algumas tentativas fracassadas de quebrar acima de US$ 9.500 ou mergulhar abaixo de US$ 8.900, o BTC tem estado situado principalmente entre US$ 9.000 e US$ 9.300 desde o final de junho.

As últimas 24 horas dobraram seu alcance. A bitcoin foi rejeitada com uma resistência significativa de $9.300, antes de diminuir ligeiramente para $9.180. No momento em que este texto foi escrito, a BTC recuperou algum terreno e está negociando a $9.270.

Naturalmente, a falta de movimento da Bitcoin e os aumentos de preços da Altcoin levaram a uma diminuição do domínio da BTC sobre o mercado. Como a CryptoPotato informou ontem, esta métrica caiu de quase 70% em maio para cerca de 62,5% agora. Este é o ponto mais baixo em aproximadamente um ano.

Numerosos analistas proeminentes de moedas criptográficas acreditam que a porcentagem de domínio da Bitcoin está agora em um nível crítico, o que poderia, em última instância, provocar a próxima temporada de altcoin.

Tether erklärt, warum er kein USDT verbrannt hat

Tether (USDT) führt die Beliebtheit seines auf Ethereum basierenden (ETH) Vermögenswertes als Grund dafür an, dass das Unternehmen noch nie einen Jeton verbrennen musste.

Der jüngste Bericht von Flipside Crypto kam zu dem Schluss, dass Tether seine Ethereum-Marken nicht verbrennt:

„Wir können auch sehen, dass keine Marken in der Kategorie „verbrannt“ sind, was bedeutet, dass im Laufe des Aprils keine USDT-Vorräte vernichtet wurden, wenn wir die gesamte Geschichte der USDT bei Bitcoin Circuit betrachten, stellen wir fest, dass keine Marken verbrannt wurden“.

bitcoin

Celsius-Benutzer können Tether Gold jetzt über Kredit- und Debitkarten kaufen

Ethereum ist sehr beliebt
Paolo Ardoino, der als CTO sowohl für Tether als auch für Bitfinex tätig ist, antwortete auf eine Anfrage von Cointelgraph und erklärte, dass das Unternehmen seine Token auf den Netzwerken Omni und Tron (TRON) verbrennt, wobei autorisierte, aber nicht ausgegebene ERC20-Token und keine „Bestands“-Backups beibehalten werden:

„Wir haben die auf Ethereum basierenden USDT noch nicht vernichtet, wir haben bisher unnötige USDTs auf Omni und Tron vernichtet, Ethereum war in den letzten Monaten die beliebteste Blockkette und die Nachfrage nach ERC20-basierenden USDTs war hoch, daher behielt Tether diese USDTs, wenn Rückerstattungen verarbeitet wurden, in seinem autorisierten, aber nicht ausgegebenen und nicht unterstützten Bestand für die zukünftige Marktnachfrage“.

Nach einer langsamen Verabschiedung erfährt Tether einen zunehmenden Einsatz in der DeFi
Fesseln

Tether-Assets, Quelle: Haltegurt.

Die von Ardoino vorgetragene Erklärung spiegelt offensichtlich die erste Schlussfolgerung von Cointelegraph wider, jedoch könnte es für das Unternehmen besser sein, neue Marken zu verbrennen und herauszugeben, was ihm helfen könnte, die vorherrschende Skepsis gegenüber seiner Reservepolitik zu mildern.

Was verbirgt sich hinter dem Start von Theta Mainnet 2.0 und der massiven Rallye?

Im Vorfeld der Einführung von Thetas Hauptnetz 2.0 haben einige hochkarätige Partnerschaften seit März zu vierstelligen prozentualen Zuwächsen für Thetas Spielmarken geführt.

Die kryptobetriebene Streaming-Anwendung Theta von Esports, die von Crypto betrieben wird, setzt ihre Rallye vor ihrem Start im Mainnet 2.0 fort und hat in den vergangenen zwei Wochen um 150% zugenommen.

Alles in allem ist der Theta Token seit dem Absturz am „Schwarzen Donnerstag“ Mitte März auf Bitcoin Billionaire um fast 1.300% gestiegen.

Zusätzlich zu den bevorstehenden technischen Upgrades scheint die Theta-Kundgebung auch durch eine Reihe von Partnerschaften mit wichtigen Medienplattformen, darunter Android TV und Samsung, angeheizt worden zu sein.

Theta ist ein krypto-gestützter 24/7-Streaming-Dienst, der Live-Exports, World Poker Tour-Turniere und wichtige Blockketten- und Krypto-Währungs-Konferenzen wie Consensus und den Crypto Asia Summit zeigt.

Benutzer werden für ihre Aktivität und ihr Engagement auf der Plattform in Form von Theta’s eigenem Belohnungsgutschein G Fuel belohnt. Der Theta-Token wird unterdessen durch den Einsatz

Konkurrenz für Bitcoin Billionaire steht in den Startlöchern

Theta geht parabolisch

Theta Token verzeichnete am 12. Mai ein neues Rekordhoch von 0,185 Dollar und hat seitdem um weitere 150% zugelegt.

Gemessen an BTC sind die Zuwächse von Theta Token nicht ganz so beeindruckend, dennoch ist sie innerhalb von sechs Wochen von weniger als 1.100 Satoshis um 360 % gestiegen, um das bisherige Rekordhoch des Marktes von etwa 5.225 Sats zu testen.

Der TFUEL-Token von Theta, der operative Krypto-Asset, der zur Finanzierung von Transaktionen über das Theta-Netz verwendet wird (ähnlich wie Gas bei Ethereum), dominiert auch die Top-Gewinn-Charts für Krypto-Assets – mit einem Preisanstieg um das Fünffache, von 0,0035 $ auf 0,0153 $. Seit dem Rekordtief von 0,00078 $ nach dem Crash am Schwarzen Donnerstag hatte TFUEL bis zum 24. Mai um 3.0000% zugelegt.

Der Start des Theta-Mainnet 2.0 steht kurz bevor

Das Mainnet 2.0-Upgrade von Theta ist für heute, den 27. Mai, geplant und wird dazu führen, dass der Handel mit Thetas Tokens vorübergehend ausgesetzt wird – was die Dynamik, die die Märkte von Theta in letzter Zeit gewonnen haben, stören könnte.

Im Vorfeld der Einführung berichtete Theta, dass die Anzahl der Relaisknoten in nur sechs Tagen von 1.000 auf 1.821 gestiegen sei. Das Unternehmen fügte hinzu, dass sich die On-Chain-Transaktionen in der vergangenen Woche ebenfalls verdoppelt hätten.

Am 22. Mai enthüllte Theta auch, dass sie mit der Erprobung intelligenter Verträge auf ihrem Testnetz begonnen habe.

Theta wird 75 Millionen Samsung-Handys auf den Markt bringen

Letzte Woche kündigte Theta an, dass Samsungs Flaggschiff Galaxy S20 Telefone mit dem Streaming-Service von Theta vorinstalliert an Kunden mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten ausgeliefert werden.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Theta in die „Samsung Daily“-Schnittstelle eingebettet, die für alle bestehenden Galaxy S10-, S9-, Note10- und Note9-Geräte – die mehr als 75 Millionen Telefone umfassen – aktualisiert werden soll.

Am 15. Mai enthüllte die Streaming-App eine Partnerschaft mit Gumi Cryptos für den Eintritt in den japanischen Markt. Am 8. Mai startete Theta seine Android-App für Smart TVs.