Aufwärts gerichteter Bitcoin-Preistrend

Aufwärts gerichteter Bitcoin-Preistrend auch nach erneutem BTC-Test $11,4K Unterstützung

Nachdem der Bitcoin-Preis um 4,89% gefallen ist, um $11,4K als Unterstützung zu bestätigen, bewegt er sich langsam wieder auf $11,8K zu.

Der Bitcoin (BTC)-Preis fiel rasch auf 11.322 $, nachdem er mit 11.909 $ ein Tageshoch erreicht hatte

Der Rückgang kam, als die Arbeitslosenansprüche in den USA auf 1,2 Millionen Dollar fielen, aber die Unfähigkeit der Gesetzgeber, eine Einigung über das nächste Coronavirus-Konjunkturpaket laut Immediate Edge zu erzielen, hat einige Investoren beunruhigt

Trotz des Rückzugs auf die Unterstützung von $11,4K bleibt der Bitcoin-Preis im Aufwärtstrend

Zu Beginn des heutigen Tages fiel der Preis von Bitcoin (BTC) abrupt auf $11.322, nachdem er bei $11.909 seinen Höchststand erreicht hatte.

Die leichte Korrektur kam, als die US-Arbeitslosenanträge auf 1,2 Millionen fielen und die US-Märkte leicht im Minus eröffneten, aber am Ende des Tages schlossen Dow und S&P 500 mit einem Plus von 0,7% bzw. 0,17%.

Unterdessen setzte die NASDAQ ihren Aufwärtstrend fort und schloss den Tag mit einem Plus von 1,66%.

Während sich die Aktien jede Woche weiter nach oben bewegen, könnte das heutige Scheitern der Gespräche zwischen den US-Gesetzgebern, die versuchen, die nächste Phase der Coronavirus-Wirtschaftsförderung auszuhandeln, das Vertrauen der Anleger belasten und dazu führen, dass die Märkte nächste Woche in den roten Zahlen eröffnen.

Händler werden feststellen, dass der BTC-Preis um die $11.800 begonnen hatte, an Schwung zu verlieren, und nachdem der Preis unter den hochvolumigen VPVR-Knotenpunkt bei $11.583 gefallen war, fiel der Preis schnell, um die Unterstützung bei $11.400 erneut zu testen.

Auch wenn der heutige Rückzug für einige unbequem ist, sollte er nicht überraschen, da er routinemäßig für niedrigere Bitcoin-Preisniveaus gilt, um zu bestätigen, dass ein früheres Widerstandsniveau nun als Unterstützung fungiert.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels hält sich die BTC bei Immediate Edge über 11.650 $, aber ein Rückgang unter 11.500 $ und die Unterstützung von 11.400 $ könnte zu einem weiteren Rückgang auf 11.200 $ führen.

Solange sich der Kurs über 11.100 $ hält, bleibt das Muster der höheren Tiefststände bestehen, was bedeutet, dass der Aufwärtstrend intakt bleibt.

Überraschenderweise hielten sich Altmünzen bei einem Rückgang des Bitcoin-Preises um 4,89 % relativ gut, mit Ausnahme von Äther (ETH), der um 8,76 % auf 362,35 $ zurückging, bevor er sich auf 379,80 $ erholte.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels fiel Cardano (ADA) um 4,19%, XPR um 3,03% und Tezos (XTZ) rasierte sich um 5,99% auf 3,05 $.

Laut CoinMarketCap liegt die Gesamtobergrenze des Kryptowährungsmarktes jetzt bei 350,7 Milliarden US-Dollar. Der Dominanzindex von Bitcoin liegt derzeit bei 61,1%.